Das psychologische Konzept der Impulskontrolle hat in der Hundewelt einen unglaublich hohen Bekanntheitsgrad erlangt. In der Regel versteht man darunter die Fähigkeit, sich trotz innerer und äußerer Impulse beherrschen zu können. [...] weiterlesen

Der Schrei des Spaniels

Die wenigsten lässt Babygeschrei völlig kalt. Und das ist auch gut so. Schließlich ist es aus evolutionärer Perspektive äußerst wichtig, dass ein Säugling möglichst eindringlich auf seine Bedürfnisse hinweist. Dies geschieht bevorzugt in einer Lautstärke, die Presslufthämmer übertrifft und in Frequenzen, bei denen eine Gänsehaut noch die harmloseste Auswirkung ist. So ist man praktisch zu gar nichts anderem in der Lage, als das Baby aus seiner misslichen Lage zu befreien. [...] weiterlesen

Einfach mal Gassi

Ich gehe Gassi. Manchmal. Tatsächlich gehe ich lieber raus und nehme eine passende Kombination von Hunden mit. Leider ist nicht jeder der Hunde, mit denen ich das Glück habe das Bett zu teilen, übermäßig kompatibel was meine Outdoor-Hobbies angeht. [...] weiterlesen
  • 1