Viele Hunde leiden unter schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparats. Ganz besonders häufig sind die Vierbeiner von der sogenannten Hüftgelenksdysplasie betroffen. Dabei handelt es sich um eine genetische bedingte Krankheit, die jedoch maßgeblich von der Umwelt beeinflusst wird. Welche Umweltfaktoren spielen dabei eine wichtige Rolle und wie kann der Hundehalter diese beeinflussen? [...] weiterlesen

Der gesunde Dobermann—vom Aussterben bedroht

Der Dobermann wurde 1863 auf dem Apoldaer Hundemarkt erstmals als neue Rasse vorgestellt. Das Zuchtziel war ein leistungsfähiger, leicht ausbildbarer Personenschutzhund. Seit der Rassegründung bis zum heutigen Tage gab es immer wieder Zeiträume, in denen der Dobermann wegen mangelnder Beliebtheit beinah von der Bildfläche verschwand. Auch wenn es der Rasse mittlerweile nicht an Popularität mangelt, bedroht nun eine schwere Krankheit die Existenz des Dobermanns. [...] weiterlesen

Hormone im Hundefutter

In den letzten Jahren gewinnt selbst zubereitetes Futter im Gegensatz zum kommerziellen Trocken- und Dosenfutter wieder zunehmend an Beliebtheit. Etwa acht Prozent der Hundebesitzer in Deutschland stellen die Rationen für ihren Vierbeiner selbst zusammen. Wer sich für diese Art der Fütterung entscheidet, muss einiges für bedarfsgerechte und gesunde Rationen beachten. Warum ist es sinnvoll, die verfütterten Fleischsorten einmal genauer unter die Lupe zu nehmen? [...] weiterlesen

Wer heilt, hat Recht? — Teil 3: Der Zufall

In den ersten beiden Teilen dieser Blogreihe habe ich beschrieben, wie schnell die Hoffnung auf Heilung die eigene Wahrnehmung verändern kann. Eine in der Realität völlig wirkungslose Behandlung kann so mitunter als hilfreich wahrgenommen werden. Je nach Art der Beschwerden ist jedoch eine Heilung oder Linderung der Symptome nicht zu übersehen und eindeutig nachweisbar. [...] weiterlesen