Die wenigsten lässt Babygeschrei völlig kalt. Und das ist auch gut so. Schließlich ist es aus evolutionärer Perspektive äußerst wichtig, dass ein Säugling möglichst eindringlich auf seine Bedürfnisse hinweist. Dies geschieht bevorzugt in einer Lautstärke, die Presslufthämmer übertrifft und in Frequenzen, bei denen eine Gänsehaut noch die harmloseste Auswirkung ist. So ist man praktisch zu gar nichts anderem in der Lage, als das Baby aus seiner misslichen Lage zu befreien. [...] weiterlesen
  • 1